Am 12. Juni laufen wieder Zigtausende durch die Frankfurter City: Ein gemeinsames Erlebnis voller Fairness, Spaß und Teamspirit.

Inzwischen hat der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main Kultstatus. Wer einmal dabei war, weiß, wie ansteckend und wie faszinierend dieser Lauf ist. Gemeinsam mit Zigtausenden durch die Frankfurter City zu rennen, zu joggen, zu walken – das ist ein unvergessliches Erlebnis. Und danach wird richtig gefeiert. Gemeinsam mit allen Kollegen, egal ob Läuferoder Helfertruppe. Ein unvergesslicher Tag!

In diesem Jahr setzen wir aber noch eins drauf. Jede Läuferin, jeder Läufer haben zudem die einzigartige Möglichkeit - nur mit Vorzeigen der Startnummer - DAS Kulturinstitut unserer Stadt gratis zu besuchen. Unser Partner, das Städel Museum, lädt Sie bis zum 11. August 2019 ein. Eine wunderbare und einmalige Gelegenheit, on top einen hochwertigen, kulturellen Firmenausflug für Ihre Mitarbeiter zu platzieren.

Werfen Sie einen Blick in die aktuellen Ausstellungen und planen Sie heute schon Ihren Museumsbesuch - gemeinsam mit Ihren Kollegen: www.staedelmuseum.de/de

5,6 Kilometer. Kein Problem? Für viele mag das wirklich gelten. Aber ein wenig Training vor dem Lauf ist in der Regel sinnvoll. Deshalb sind wir froh, Ihnen allen eine kostenlose Vorbereitung auf den J.P. Morgan Corporate Challenge durch unseren Partner FitSevenEleven anbieten zu können. Vom 1. Mai bis zum 12. Juni ermöglicht die Fitnesskette allen Laufenden, welche noch kein Mitglied sind, unverbindlich kostenfreies Training. Zudem werden spezielle Lauftreffs organisiert, um für den 27. J.P. Morgan Corporate Challenge fit zu sein. Tickets für dieses Special ergattern Sie unter: www.fitseveneleven.de/jpmcc-corporate-special

Ihren Zieleinlauf dokumentiert die allseits beliebte Finish-Foto-Aktion, deren Patenschaft FitSevenEleven wieder übernommen hat. Ihre Foto-Urkunde finden Sie ab 13. Juni auf http://finishfoto.jpmccc.de

Bitte behalten Sie zudem immer im Kopf: Alle Teilnehmenden tun mit ihrer Startgebühr etwas wirklich Sinnvolles. Denn jedes Jahr kommen rund 250.000 Euro jungen Menschen mit Behinderung zu Gute. Die Partner Stiftung Deutsche Sporthilfe und Deutsche Behindertensportjugend ermöglichen jungen Menschen mit Behinderung, über den Sport und die Vereine im Leben integriert, langfristig begleitet und wirksam unterstützt zu werden.

Nun sind Sie am Zug. Wir freuen uns sehr auf Sie!